TC Gaisbeuren e.V.
Menü

Hinweise
Die hier veröffentlichen Texte sind die Originaltexte des Pressewarts. Alle Texte und Bilder gingen an die Schwäbische Zeitung.

 ©

Bericht vom 17.05.2004Bericht erschienen am 27.05.2004
Stefan Scheiter Einzel- und Doppelvereinsmeister


Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TC Gaisbeuren gab es keine Überraschungen. Der überragende Spieler war Stefan Scheiter, der sowohl den Einzeltitel als auch den Doppeltitel, gemeinsam mit seinem stark aufspielenden Bruder Oliver, erringen konnte. Auch das Finale im Einzel war eine Familienangelegenheit, hier bezwang Stefan seinen Bruder Oliver in 2 Sätzen. Bei den Herren 50 war Reino Galle nicht zu schlagen, er sicherte sich den Vereinstitel indem er einfach alle seine Gegner souverän in Schach hielt. Den Vizemeistertitel sicherte sich Peter Mutschler vor Heinz Hillebrecht. Beim Damendoppel ging der Titel an Carolin Eisele und Marissa Patent, die in einem jeder gegen jeden Wettbewerb sowohl Ute Schumacher/Simone Wiest als auch Uta Braun/Christel Bopp besiegten. Die Anlage war während dieser 2 Tage Rund um die Uhr bewirtet und gut besucht, es gab spannende Spiele und alle Gäste und Spieler kamen voll auf Ihre Kosten.


Bericht:
FM
Franz Müller

Bild dazu:

 

Bericht vom 06.05.2004Bericht erschienen am 14.05.2004
Eröffnung des TC Gaisbeuren gut besucht


Unter dem Motto "Nicht das Wetter ist schuld sondern zu dünne Kleidung" startete der TC Gaisbeuren in die Saison 2004. Mit drei Mannschaften geht der TC Gaisbeuren dieses Jahr in die Verbandsrunde, die Herren 50 wollen nach Ihrem Aufstieg die Klasse sichern, und die beiden Herren 30 Mannschaften haben unterschiedliche Saisonziele. Einmal Aufstieg und einmal so viele Punkte wie nur irgendmöglich. Durch die Vergrößerung des Spielplatzes als auch drastische Reduzierung des Familienbeitrages erhoffen sich die Verantwortlichen für dieses Jahr vor allem einen Zuwachs an Familien und geben somit auch einen Ansporn für junge Paare die dies noch werden wollen. Der TC Gaisbeuren freut sich auf spannende Spiele und wünscht vorab allen Seinen Mitgliedern viel Spaß auf der Anlage.


Bericht:
FM
Franz Müller

Bild dazu:

 

 

Menü

Texte

Der Pressewart bittet die Mannschaftsführer, unmittelbar nach Beendigung der Verbandsspiele den Spielverlauf an Ihn per Email zu übermitteln.
Presse