TC Gaisbeuren e.V.

 

MANNSCHAFTEN

In diesem Jahr starten 3 Mannschaften in die Verbandsrunde.

Weiter...

Jugend

Hier geht's zur TCG-Jugendseite.

Weiter...

VORSTAND

In der JHV im November 2015 wurde die neue Vorstandschaft gewählt.

Weiter...

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Weiter...

TRAINING

Auch in der Saison 2015 findet wieder Training auf unserer Anlage statt.

Weiter...

impressum

Hier geht's zum Impressum.

Weiter...

Follow Us


   
Kommentare...


Neuigkeiten

Vatertagshock
ab 15:00 Uhr

14/06/2015
Ab 13:30 Uhr veranstaltet der TCG das zweite "Boule & Tennis - Turnier" auf der Anlage des TCG
Weiter...

 

 

Termine

Zum Terminplan 2016...

 

Leitbild

Der TCG hat sich ein Leitbild gegeben...

Zum Leitbild...
 

Tennisanlage

Die Anlage des TC Gaisbeuren liegt im Außenbereich von  Gaisbeuren direkt neben dem Bolzplatz. Die sehr schöne Lage und die vier gepflegten Plätze laden zu einem Spiel ein. Geselligkeit im bewirteten Tennisheim und auf der Sonnenterrasse - mit Pergola - können Sie nach dem Spiel genießen. Jederzeit sind Gäste auf unserer Anlage willkommen. Gästekarten erhalten Sie im Tennisheim. Das Tennisheim ist geöffnet vom 01. Mai bis 31. Oktober, jeweils von Dienstag bis Freitag.  Die Bewirtung findet durch die Mannschaften statt. An den Wochenenden und an Verbandsspieltagen gelten Sonderregelungen (bitte Aushänge beachten). 
Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit einer Probemitgliedschaft und die familienfreundlichen Beiträge (siehe "Downloads")! 
 

Intern

Hier geht's zum internen Bereich der TCG-Homepage...

 

Mitglieder

Saison 2016: +3 Neumitglieder
(Stand: 11.05.2016)
Willkommen im Club!


 

 

 

 

aktuelles

Offene Stadtmeisterschaften

vom 20.05. - 22.05.2016

Die diesjährigen Stadtmeisterschaften sind als
"Offene Stadtmeisterschaften" und LK-Turnier ausgeschrieben.
Die Anmeldung für die Erwachsenen (Aktive und Senioren) kann nur online erfolgen! Anmeldeschluss ist der 16.05. um 23:59 Uhr!!
Listen für die Eintragung der Kinder und Jugendlichen (alle Altersklassen) liegen/hängen im Tennisheim aus. Die Meisterschaften werden auf allen drei Bad Waldseer Tennisanlagen (Bad Waldsee / Gaisbeuren / Haisterkirch) ausgetragen. Veranstalter ist dieses Jahr der TC Bad Waldsee.

Der TC Bad Waldsee schreibt:

"Wie in den vergangenen Jahren möchten wir auch in diesem Jahr eine Veranstaltung für unsere drei Tennisvereine am Samstagabend (21.05.2016, ab 19 Uhr) machen. Wir nennen es "Abend der drei Tennisvereine" und würden uns freuen, wenn ihr Werbung in Eurem Verein für diese Veranstaltung machen würdet, so dass wir viele von Euch begrüßen dürfen.

Unser neues Wirteteam wird uns hierbei mit einem schwäbischen Buffet kulinarisch versorgen.

Darüber hinaus wird es eine große Tombola mit attraktiven Preisen geben:

  • 1 Woche Hymer Wohnmobil
  • Tennisartikel
  • Restaurantgutscheine
  • Ausflugs- / Reisegutscheine
  • Spiegelschrank
  • und vieles mehr

Für musikalische Begleitung ist gesorgt und unsere Fußballfans (Pokalfinale) sollen auch nicht zu kurz kommen.

Außerdem machen wir am Freitagabend (20.05.2016, ab 19 Uhr) eine "Players' Night" mit Cocktailbar und Karaoke. Hierzu seit ihr natürlich auch herzlichst eingeladen."

(zum Vergrößern anklicken...)

 


 

++ Spielbetrieb ++


Ab sofort kann auf der Anlage gespielt werden. Die Plätze sind in sehr gutem Zustand und offen. Bitte beachtet die
                       Hinweise des Platzwart-Teams!
Die offizielle Bewirtung des Vereinsheims beginnt mit dem Monat Mai.



 

 

 

Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptersammlung war geprägt durch den Abschied des langjährigen Kassiers Andreas "Johnny" Glaser, der nach mehr als 15 Jahren sein Amt zur Verfügung gestellt hat. Vorstand Franz-Daniel Pfaff dankte ihm für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit; seine Kassenführung war all die Jahre tadellos, was auch dieses Jahr die Kassenprüferinnen bestätigen konnten. Ihm folgt nun Marion Kohlmann nach, die in dieser Saison von Johnny eingearbeitet wurde. Nach den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Sporwarts, des Breitensportwarts und Jugendwarts standen nach der einstimmigen Entlastung der gesamten Vorstandschaft die diesjährigen Wahlen an. Ortsvorsteher Achim Strobel, der mit seiner Gattin anwesend war, führte die kurzweiligen Wahlen durch: Nicht nur Vorstand Franz-Daniel Pfaff, sondern auch Marion Kohlmann, Breitensportwart Thommy Hörmann, Heimwartin Christa Frieda Pfaff und die neue Schriftführerin Melanie Hickisch wurden jeweils in ihren Ämtern bestätigt bzw. einstimmig neu gewählt.
Der vakante Posten des "Technischen Warts" wurde bei der JHV noch nicht besetzt; Pfaff informierte die Mitglieder aber darüber, dass sich momentan bereits ein kleines Team gefunden hat - und ein weiteres Mitglied erklärte sich noch im Anschluss an die Versammlung spontan bereit, die Aufgabe des Platzwarts mitzugestalten, welche Heinz Hillebrecht die letzten Jahre inne hatte.
Nach einem kurzen Blick auf das Erweiterungsprojekt, der Abstimmung zu zwei Anträgen und dem kurzen Ausblick auf die Saison 2016 war in nur 100 Minuten eine sehr harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung vorüber und Franz-Daniel Pfaff verabschiedete die Mitglieder in eine für alle hoffentlich ruhige Advents- und Weihnachtszeit.

Neu in den Ämtern:

     

Marion Kohlmann (Kassiererin)        Melanie Hickisch (Schriftführerin)


Erweiterung

 

Unsere Tennisanlage wird um "Spiel- und Bewegungsflächen für Jung und Alt" im
Umfang von ca. 1.200 m² erweitert...


MOMENTANE BAUMASSNAHMEN
________________________________________________________


Die Feinplanie wurde fertiggestellt und das Gelände eingesät.


... es grünt...

NEU!  NEU!  NEU!

 

Seit Freitagabend steht ein Trampolin zur Koordinations- und
Gleichgewichtsschulung zur Verfügung.
Unbedingt die Sicherheitshinweise beachten!!
Kinder nur unter Aufsicht üben lassen!!
Immer nur EIN Kind auf der Trampolinfläche!!
Schuhe sind auszuziehen!!

Weiter

 

aRCHIV

In unserem Archiv finden Sie Fotos und Berichte vergangener Veranstaltungen, Meisterschaften, Presseartikel und Events.

 


 

Luftbild

Luftaufnahme TCG-Gelände mit freundlicher Genehmigung von F. Hertkorn